Fermentasaurus - Gärung, Klärung und Karbonisierung in Einem | mashcamp.shop
9372
post-template-default,single,single-post,postid-9372,single-format-standard,woocommerce-no-js,yith-wcbm-theme-bridge,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Fermentasaurus – Gärung, Klärung und Karbonisierung in Einem

Startseite » Fermentasaurus – Gärung, Klärung und Karbonisierung in Einem

Fermentasaurus – Gärung, Klärung und Karbonisierung in Einem

Der Fermentasaurus Gärbehälter ist der weltweit erste konische PET-Gärbehälter, der Gärung, Klärung und Karbonisierung Deines Bieres in Einem vereint!

Gärung & Klärung:
Der glasklare Behälter (Volumen 35L) erlaubt Dir, den gesamten Gärprozess zu beobachten! Der im Startpaket enthaltene Edelstahlrahmen inkl. Tragegriffe macht den Fermentasaurus zu einem Hingucker.
Dank der konischen Form setzen sich die Hefe und Trubstoffe am Boden ab und können mittels Ventil in einem Auffangbehälter (500ml) gesammelt werden.
Du erhältst ein klares Bier, ohne vorheriges Umschlauchen und verringerst so das Risiko einer Kontamination oder Oxidation.
Die gesammelte Hefe kann im wieder verschließbaren Auffangbehälter für den nächsten Brautag im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wir empfehlen Dir einen 2. Auffangbehälter als Backup, welcher HIER erhältlich ist.

Karbonisierung:
Mit dem Fermentasaurus Druckset kannst Du Deinen Gärbehälter als Druckbehälter nutzen. Du musst Dein Bier nicht mehr im Faß oder in der Flasche karbonisieren. Der Gärbehälter kann mit einem Betriebsdruck von bis zu 2,4 bar beaufschlagt werden und ermöglicht Dir, mit wenig Zeitaufwand frisch gezapftes Bier zu genießen!
Mit dem im Druckset enthaltenen Silikon-Tauchrohr inklusive Schwimmer wird immer klares Bier gezapft.

Optimale Gärung & Schutz vor UV-Einstrahlung:
Der Fermentasaurus Isoliermantel dient einerseits dazu, während der kühleren Monate die Gärtemperatur optimal zu halten und bietet andererseits auch Schutz vor UV-Einstrahlung, um Lichtgeschmack im Bier zu vermeiden.
Um zusätzlich Wärme bereitzustellen, kann auch ein Heizband oder eine Heizplatte um den Fermentasaurus eingebaut werden, wenn die Gärungswärme nicht ausreicht.

Keine Kommentares

Post A Kommentar