BIERREZEPT
ROGG ME AMADEUS – ROGGENBIER

Als Roggenbier werden in Österreich Biere mit mindestens 50% Roggenmalzanteil bezeichnet, vielfach werden sie mit Weißbierhefen gebraut. Unser Rezept forciert den deutlich würzigeren Geschmack des Roggens (im Vergleich zu anderen Getreidesorten). Mit Roggenmalz zu arbeiten bringt insbesondere beim Maischen und Läutern einige Herausforderungen mit sich. Einerseits sind Roggenmaischen sehr zähflüssig, was sowohl Pumpsysteme als auch Rührwerke gerne an ihre Grenzen bringt, andererseits hat der Roggen keine Spelzen die beim Läutern helfen. Somit kann ein Roggenbrautag durchaus deutlich länger dauern als Du sonst gewohnt bist.
Einfach Geduld haben und dabei ein Bier trinken.

Reifezeit ab Abfüllung ca. 4 Wochen.

PDF Download Rogg me Amadeus – Roggenbier

Malz ungeschrotet/geschrotet

Münchner Malz

1,89 2,29 

Malz ungeschrotet/geschrotet

Roggen Malz

1,99 2,39 

Malz ungeschrotet/geschrotet

Karamellmalz Dunkel | Typ „Teak“

2,19 2,59 

Malz ungeschrotet/geschrotet

Melanoidinmalz

2,19 2,59 

Malz ungeschrotet/geschrotet

CARARED®

2,19 2,59 
2,19 47,90 
4,49 29,90 

Benötigte Mengen:
Malz: Roggen Malz 2,7kg, Münchner Malz 2,0kg, CaraRed 0,3kg, Melanoidin 0,2kg, Karamell Dunkel 0,2kg
Hopfen: Malling, 7,2% 25g
Hefe: Fermentis SafAle S-33 1x, optional Wyeast #1007 German Ale 1x

Sammelbestellung
Suche nach
Menge
Zwischensumme
€0
€0
€0
€0
€0
Gesamtsumme:0,00