Bierflaschen und Kegs reinigen und desinfizieren

Das Reinigen und Desinfizieren von Bierflaschen und Kegs gehört zu den unbeliebteren Aspekten des Heimbrauens. Mit dem richtigen Equipment ist die Flaschen- und Kegwascherei aber nur halb so schlimm. Welches Zubehör du dafür brauchst und welche Reinigungsmittel die richtigen für die Desinfektion sind, findest du im folgenden Blog.

Bierflaschen reinigen

Neu gekaufte Flaschen musst du nicht extra reinigen. Es reicht aus, die Flaschen vor dem Bierabfüllen zu desinfizieren. Falls du Flaschen wiederverwenden willst, solltest du sie direkt nach dem Austrinken mit Leitungswasser gründlich ausspülen, sodass keine Verunreinigungen mehr sichtbar sind.

Wenn die Flaschen mit einfachem Auswaschen nicht sauber zu bekommen sind, kannst du mit einer Flaschenbürste oder einer Flaschenwaschmaschine nachhelfen. Nach dem Ausspülen werden die Flaschen kopfüber auf einem Abtropfbaum oder einem Abtropfständer getrocknet und können anschließend verstaut werden.

Flaschen desinfizieren

Damit dein Bier nicht mit unliebsamen Bakterien oder Wildhefen infiziert wird, empfehlen wir eine Desinfektion deiner Bierflaschen. Am leichtesten funktioniert das mit speziell dafür entwickelten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln wie Chemipro Oxi, Chemipro San oder Star San.

Mit dem Flaschenspüler Avvinatore lassen sich Flaschen-Innenseiten vollständig mit dem richtig dosierten Reinigungsmittel (siehe weiter unten im Blog) benetzen. Du pumpst 3-4 mal Reinigungsmittel mit dem Avvinatore in deine Flasche und stellst sie für die Einwirkzeit (abhängig vom verwendeten Reinigungsmittel, siehe unten) beiseite. Anschließend kannst du die Reinigungsmittelreste einfach mit dem Flaschenspüler Blast oder Double Blast auswaschen. Anschließend lässt du deine Flaschen auf dem Flaschenbaum oder Abtropfständer trocken. Somit sind deine Flaschen im Handumdrehen für das Abfüllen bereit.

Reinigungs- und Desinfektionsmittel kurz erklärt:
Chemipro Oxi

Chemipro Oxi ist ein pulverförmiges Reinigungsmittel auf Aktivsauerstoff-Basis, das ideal für das Desinfizieren von Flaschen geeignet ist. Am besten funktioniert Chemipro Oxi bei einer Dosierung von 4 Gramm pro Liter warmen Wassers (ideal: 40°C bis 50°C) und einer Kontaktzeit von 3-4 Minuten.

Chemipro Oxi hat den Vorteil, dass sich das Mittel nach einiger Zeit selbst abbaut und dadurch nicht nachgespült werden muss. Daher eignet sich das Mittel bestens für die Desinfektion von Flaschen wie auch von Gärbehältern. Die Wirkung von Chemipro Oxi hält etwa 15 bis 20 Minuten, danach musst du das Mittel austauschen.

Reinigungs- und Desinfektionsmittel kurz erklärt:
Chemipro San und Star San

Chemipro San und Star San sind schäumende, säurebasierte Reinigungsmittel, die für die Desinfektion von Flaschen bestens geeignet sind. Bei kurzer Kontaktzeit (etwa 1 Minute) und einer Dosierung von 15 bis 25 ml pro 10 Liter warmen Wasser sind deine Bierflaschen desinfiziert.

Trotz der starken Schaumentwicklung musst du Star San oder Chemipro San nicht zwingend mit Wasser nachspülen, da der Schaum gesundheitlich und geschmacklich unbedenklich ist. Beide Mittel sind als Lösung stabil , somit kannst du sie auch in Sprühflaschen aufbewahren. Wenn die Mittel eintrüben, solltest du sie aber austauschen.

Reinigung und Desinfektion von Kegs

Für die Reinigung deiner Kegs, ob Soda Keg oder iKegger, empfehlen wir eine gründlichere Vorreinigung mit einem Hochleistungsreiniger wie dem Chemipro Wash oder PBW. Nachdem du das letzte Bier aus dem Fass gezapft hast, zerlegst du dein Keg und alle Anschlüsse in jegliche Einzelteile und legst sie in eine Reinigungslösung ein.

Je nach Verschmutzungsgrad verwendest du bei diesen Mitteln eine Dosierung von 10 (leicht verunreinigt) bis 20 Gramm (stark verunreinigt) Reinigungsmittel pro Liter warmen Wasser. Nach einer 30 minütigen Einwirkzeit müssen sowohl das PBW wie auch das Chemipro Wash gründlich mit Wasser nachgespült werden. Für die Desinfektion deiner Kegs kannst du dann die gleichen Desinfektionsmittel wie bei der Flaschendesinfektion (Chemipro Oxi, Chemipro San oder Star San) verwenden.

Wenn du dir das mühselige Auseinander- und Zusammenbasteln deiner Keg-Kleinteile ersparen willst, kannst du deine Kegs (und Fermzilla Gärtanks) mit dem Bucket-Blaster bequem, gründlich und zeitsparend reinigen. Der Bucket-Blaster reinigt dank seiner integrierten Wasserpumpe effektiv das Fassinnere. Zudem sorgen passende Schläuche mit Steckkupplungen dafür, dass auch die schwer erreichbaren Teile wie die Bierleitung automatisch mit gereinigt werden, ohne dass du dein Fass auseinander schrauben musst.

Schreibe einen Kommentar